FAQ

1. Was ist die Firma Bay-Soft GmbH?
Die Bay-Soft GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen mit etwa 10 Mitarbeitern, hat den Hauptsitz in Obernzell im wunderschönen Donautal und wurde 2004 von Geschäftsführer Helmut Krautwurm gegründet.

2. Was sind die Haupttätigkeiten von Bay-Soft?
Die Haupttätigkeiten bestehen dabei zum einen in der Entwicklung der Kalkulationssoftware Bay-2 Quote und der integrierten Best-Price-Engine, die ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit, für hunderte Komponenten online und weltweit bei verschiedenen Distributoren die besten Preise  zu ermitteln. Zum anderen unterstützt die Bay-Soft die Einführung der Software bei Neukunden sowie die Schulung und den Support.

3. Was ist Bay-2 Quote?
Bay-2 Quote ist für Elektronikentwickler und –hersteller ein revolutionäres Werkzeug zur Projekt- und Angebotskalkulation sowie für den operativen Einkauf und dient damit zur Kundengewinnung. Quote ist eine Softwarelösung, die an bestehende ERP-Systeme angedockt werden kann und den Aufwand für Kalkulationen, durch Automatisierung zeitintensiver Prozesse, um ca. 50% reduziert. Gleichzeitig wird der Einkauf durch Bay-2 Quote in die Lage versetzt, den Vertrieb mit den entscheidenden Informationen zur Erstellung eines schnellen und leistungsfähigen Angebotes zu versorgen.

4. Auf welcher Software- Grundlage wurde Bay-2 Quote aufgebaut?
Bay-2 Quote wurde auf Microsoft Dynamics NAV aufgesetzt. Microsoft Dynamics NAV zeichnet sich durch eine einfache Bedienung aus und lässt sich ausgezeichnet mit vorhandenen Systemen und modernen Technologien verzahnen.

5. Gibt es zusätzliche Module, die ich für Bay-2 Quote nutzen kann?
Es gibt folgende Module:

  • Bay-2 Quote Partfinder
  • Bay-2 Quote WEB-Gate
  • Bay-2 Quote PCB
  • Bay-2 Quote Konzern

6. Was ist Bay-2 Quote Partfinder?
Bay-2 Quote PartFinder recherchiert mit unvollständigen Herstellerartikelnummern und technischen Merkmalen mit Hilfe von Internet-Suchmaschinen bei Distributoren und Herstellern nach gleichen und ähnlichen Bauteilen.

Die Ergebnisse wie u.a. technische Merkmale, EOL, RoHs, Bleifrei, Packaging, Datenblatt werden in ein Standardformat umgewandelt und in der Technologie-Datenbank gespeichert.

7. Was ist Bay-2 Quote WEB-Gate?
Die webbasierte Lösung Bay-2 Quote WEB-Gate ermöglicht Ihnen schnelle Richtangebote in der Elektronik. Durch dieses Modul können Sie sich vom Wettbewerb differenzieren.

Bay-2 Quote WEB-Gate recherchiert mit Hilfe von Internet-Suchmaschinen weltweit bei verschiedenen Online-Distributoren nach Einkaufspreisen und Verfügbarkeit von Bauteilen.

Für A-Teile kann man in der Folge den Preis telefonisch oder automatisiert per E-Mail optimieren. Dadurch können Sie Ihrem Kunden innerhalb kürzester Zeit ein qualifiziertes Angebot unterbreiten. Es wird weltweit distributionsneutral und automatisiert nach den besten Preisen, Verfügbarkeit und Lieferzeit recherchiert.

8. Was ist Bay-2 Quote PCB?
Das Zusatzmodul Bay-2 PCB unterstützt Sie bei der weltweiten automatisierten Preisanfrage und Kalkulation von Leiterplatten und Zeichnungsteilen.

Dazu einige spezifische Merkmale:

  • Technische Spezifikationen
  • Panel, Nutzen
  • Initial- und Nebenkosten
  • Expresszuschlag

9. Was ist Bay-2 Quote Konzern?
Mit Bay-2 Quote Konzern können mehrere Fertigungsstandorte auf eine gemeinsame Datenbasis (Technologie-Datenbank, Preis-Datenbank) zugreifen. Für jede Kalkulationseinheit stehen sowohl die eigene wie auch die Konzern-Line-Card zur Verfügung, so dass auch das individuelle Beschaffungsumfeld berücksichtigt werden kann.

Die verfügbaren Lagerbestände pro Standort werden über eine Schnittstelle importiert und mit dem Einstandspreis bewertet. Diese Daten werden für die Preisfindung und zur Berechnung der Lieferfähigkeit verwendet.

Es können Konzernlieferanten, -kunden und –anfragen verwaltet werden, so dass Mengeneffekte und Konzernpreise genutzt werden können. Zudem können jederzeit Konzern-Jahrespreisanfragen getätigt werden.

10. Von wie vielen Usern kann Bay-2 Quote gleichzeitig benutzt werden?
Die Zahl der User, die gleichzeitig auf die Software zugreifen können, hängt von der Anzahl der Lizenzen ab, die von der jeweiligen Firma erworben wurden. Pro Lizenz kann ein User auf die Software zugreifen.

11. Wie gestaltet sich der Support der Software?
Der Support und die Wartung für die Software werden durch den Wartungsvertrag abgedeckt und orientieren sich in der Höhe prozentual an den erworbenen Lizenzen.

Der Support erfolgt kann wie folgt erfolgen:  Telefonisch, via TeamViewer, direkt beim Kunden vor Ort.

12. Darf mit Bay-2 Quote nach dem kündigen des Wartungsvertrages weiterhin produktiv beim Kunden gearbeitet werden?
Ja, die Software darf weiterhin benutzt werden, jedoch wird der Anspruch auf Support, Updates oder Schulungen, seitens der Firma Bay-Soft, eingestellt.

13. Wer sind die Ansprechpartner für den Support?

14. Sind Updates von Bay-2 Quote kostenpflichtig?
Der Wartungsvertrag beinhaltet ebenfalls jährlich ein Update der Software auf die neue Version.

15. Sind kundenspezifische Erweiterungen kostenpflichtig?
Eine speziell nur für den Kunden gewünschte Erweiterung wird in der Regel nicht durch den Wartungsvertrag abgedeckt. Der Kunde teilt Bay-Soft seine gewünschte Änderung mit wodurch anschließend die Entwicklungsabteilung gemeinsam mit der Geschäftsführung den Aufwand ermittelt und ein Angebot an den Kunden sendet. Wird die Änderung anschließend durch den Kunden in Auftrag gegeben, so erhält dieser eine Rechnung von Bay-Soft in der Höhe des Angebotswerts.

16. Sind zur Installation von Bay-2 Quote noch weitere Tools erforderlich?
Ja, es muss das von der Bay-Soft GmbH entwickelte .NET Modul mit dem Namen BaySoftDotNetInterface am Server installiert werden. Diese enthält Bibliotheken, die für den Excel Export zwingend erforderlich sind. Des Weiteren muss Microsoft Office auf dem Client installiert sein.

17. Wie ist die benötigte Infrastruktur aufgebaut?
Anders als bei der alten Version greifen die Clients nicht mehr direkt auf den SQL Server zu sondern auf einen zusätzlich installierten Application Server(auch virtueller Server möglich).

Auf diesen Application Server muss ein sogenanntes Service Tier eingerichtet werden (über diesen Dienst erfolgt der Zugriff auf die am SQL Server installierte Datenbank)

18. Welche Systemanforderungen gibt es an den Application Server?

  • 4 CPU Kerne
  • 4 GB RAM
  • 60 GB HDD System
  • User: Domänenuser mit db-owner Rechte auf die Bay-Soft Datenbank am SQL Server

19. Benötigt Bay-2 Quote eine Internetverbindung?
Nein, generell benötigt die Anwendung keinen Zugang zum Internet. Doch um die integrierten Tools WEB-Gate und Partfinder nutzen zu können, muss der Client mit dem Internet verbunden sein.

20. Welche Dienstleistungen bietet Bay-Soft an, um den Kunden die Software näher zu bringen?
Ist ein Kunde an der Einführung der Kalkulationssoftware Bay-2 Quote interessiert, können folgende Leistungen erbracht werden, um diesen vom Produkt zu überzeugen bzw. dem Kunden die Software näher zu bringen und ihm den Entscheidungsprozess zu erleichtern:

  • WEB-Präsentation über den TeamViewer
  • Workshop | Präsentation der Software beim Kunden vor Ort

21. Können die bereits vorhandenen Daten des Kunden in die Software integriert werden?
Ja, bevor die Software produktiv eingesetzt wird, werden alle Daten des Kunden wie z.B. Hersteller, Kontakte, Artikel usw. importiert bzw. übernommen.

22. Können auch Daten mit einem Fremdsystem z.B. SAP ausgetauscht werden?
Ja, die Daten können mit dem Fremdsystem ausgetauscht werden, jedoch muss hierfür eine Schnittstellendatenbank installiert werden.

23. Gibt eine Anleitung bzw. ein Handbuch für die Software um vor allem neuen Kunden den Einstieg zu erleichtern?
Die Firma Bay-Soft bietet dem Kunden einen umfangreiche Dokumentation in allen Bereichen der Software. Beginnend beim Erstimport der Daten bis hin zum Versenden der Einkaufsanfrage zum Lieferanten.

24. Können Benutzern der Software verschiedene Berechtigungen bezüglich des Zugriff erteilt werden?
Für jeden Benutzer können in der Einrichtung der Software verschiedene Zugriffsrechte zugewiesen werden. So erhalten Einkäufer auch Einsicht auf die Preise und die Administratoren der IT-Abteilung erhalten Vollzugriff auf die Software.

25. In welchen Sprachen kann Bay-2 Quote ausgeführt werden?

  • Deutsch
  • Englisch

26. Welches Betriebssystem wird für den Einsatz von Bay-2 Quote am Client empfohlen?
Für den fehlerfreien Einsatz wird Windows 7 oder höher empfohlen. Um auch die Funktion des Excel-Exports nutzen zu können, muss Office 2010 oder höher am Client installiert werden.

27. Wo kann ich Fragen stellen?
Wenn Sie keine passende Antwort gefunden haben, können sie sich mit Ihrer Frage an eine Kontaktperson von Bay-Soft wenden.